Informationen für Freiwilligenzentren

Gemeinsam sind wir stark.

Durch den Zusammenschluss der Freiwilligenzentren in der IGFÖ – Interessensgemeinschaft Freiwilligenzentren Österreichs – haben wir die Chance, unsere Arbeit und unser Engagement zu reflektieren und weiterzuentwickeln. Gerade der Erfahrungsaustausch und die Präsentation von innovativen Projekten fördern die Weiterentwicklung der Freiwilligenzentren in Österreich. Lobbyarbeit braucht es für die Freiwilligen und Einrichtungen, aber auch auch für die Freiwilligenzentren in Österreich. So sind wir durch unseren Zusammenschluss in politischen Gremien wie z.B. im Freiwilligenrat vertreten.

Hohe Qualität durch gemeinsame Richtlinien

Die gemeinsamen Richtlinien wurden aufgrund der bisherigen Erfahrungen aus der Arbeit der Freiwilligenzentren erstellt. Die Qualität des freiwilligen Engagements hängt von verschiedenen Faktoren ab: Das freiwillige Engagement muss sichtbar gemacht werden, es muss gefördert, professionell begleitet, vernetzt usw. werden. Hier entdecken wir eine Entwicklung und deshalb ist es notwendig, die Richtlinien weiterzuentwickeln und Standards immer wieder neu zu definieren.

Werden Sie Mitglied!

Wenn Sie die Qualitätskriterien erfüllen und Interesse an einer Mitarbeit haben, dann melden Sie sich doch bei uns.

Mitglieder der IG Freiwilligenzentren Österreich